Statt Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers spielt das Papiertheater ZSCHO und öffnet der Hof des Kräuterladens

Erneut muss der lang geplante Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers am 3. Advent coronabedingt ausfallen. Das schmerzt um so mehr, als wir uns nach dem Ausfall im letzten Jahr schon lange danach gesehnt haben. Dennoch wollen wir gern ein bisschen Licht in die dunkle Zeit bringen und freuen uns über jegliche Beteiligung an einer besinnlichen und verbindenden Advents- und Weihnachtszeit hier im kleinen Leipziger Stadtteil Kleinzschocher.  

So freuen wir uns über Lichterzauber, sei es in Fenstern, Läden oder Brachen. Auch würden wir uns freuen, wenn der eine oder andere Baum auf der Straße wieder geschmückt wird. 

Ganz besonders freuen wir uns aber auf die Geschichten vom Papiertheater ZSCHO im Atelier vom Wolf, welche spontan durch die großen Schaufenster verfolgt werden können. 

Hier schon mal zwei Impressionen:

Atelier vom Wolf mit dem Papiertheater ZSCHO

und einer bezaubernden Welt 

Des Weiteren darf auch der Adventsbasar im Hof des Kräuterladens Weihnachtsgefühle wecken. Er ist in der Windorferstraße 44 vom 8. bis 22. 12. täglich (außer Sonntags) von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter https://www.facebook.com/Kräuterladen-Leipzig-725548770823119/
Für besondere Überraschungen am Hof sorgt zudem ein bunt geschmückter Baum mit Basteltütchen zum Mitnehmen. 
Also nichts wie hin : )))

© Irene Finke

Und wer gern ein köstliches Rezept zum Backen oder Kochen beisteuern, ein Stück für die Nachbarschaft singen oder spielen oder einfach für andere da sein möchte, kann sich gern bei uns melden. Am besten unter info@biklz.de

So wünschen wir Ihnen/ Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, Gesundheit und Optimismus !!

Impressionen vom Stolpersteinputzen

Großen Dank an alle, die am 9. November zum Gedenken an die Opfer der Naziherrschaft zum Stolpersteinputzen kamen. Bereits am Morgen hatte die Initiatorin des Stolpersteins von Dr. Seckelsohn in der Dieskaustraße 10, Frau Tienelt, Blumen und Kerzen niedergelegt. Im Laufe des Tages wurden immer mehr Kerzen und Blumen ergänzt und es gab sehr angenehme Begegnungen. Zudem kamen 5 neue Erinnerungsorte in Kleinzschocher hinzu, welche der Lixer e.V. anläßlich seines History-Projektes sichtbar gemacht hat. Auch hiervon gibt es zwei Bilder.

An dieser Stelle sei herzlich allen Akteuren gedankt !!

© Annelies Tienelt



Fotos 2-5: © Barbara Röhner

Stolperstein putzen / BI-Treffen / Martinsumzug

Liebe Zschochersche und Gäste,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zum jährlich Gedenken an den nationalsozialistischen Terror zur Reichspogromnacht am 9. 11. 1938 einladen, welches mit dem Stolpersteinputzen in sämtlichen Stadtteilen Leipzigs, so auch in Kleinzschocher, verbunden ist.

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn viele Leute zum Gedenken am Stolperstein von Dr. Seckelsohn in der Dieskaustraße 10 eine Kerze und / oder Blumen mitbringen. Gemeinsam wollen wir somit allen Opfern von Gewalt und Terror gedenken und ins Gespräch kommen. 

Treffpunkt: Dieskaustraße 10, 17 Uhr !!





Zur monatlichen Zusammenkunft treffen wir uns wieder am Donnerstag, den 11. 11. 2021 um 17 Uhr in der Aula der Alten Handelsschule, Dieskaustraße 75, 2. OG. Bitte Hofeingang benutzen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme, da die letzten Vorbereitungen für den Advent in den Höfen Kleinzschochers getroffen werden müssen.

Bis dahin, bleibt gesund und voller Tatendrang !!

Herzliche Einladung zum traditionellen Martinsumzug der Taborkirche mit Ross und Reiter und nicht zu vergessen den Martinshörnchen, welche nach dem Umzug auf dem Martinsplatz verteilt werden. 


Statt Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers spielt das Papiertheater ZSCHO und öffnet der Hof des Kräuterladens

Erneut muss der lang geplante Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers am 3. Advent coronabedingt ausfallen. Das schmerzt um so mehr, als w...