Mittwoch, 14. Oktober 2020

Planungen für Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers am 13. 12. 2020 + Stolperstein putzen am 9. 11. 2020 + Ergebnis Planungsverfahren + Konzert Ensemble Felix am 18. 10. 2020

>> Der Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers ist für den 13. 12. 2020 von 14 bis 18 Uhr geplant.

Wie in den beiden letzten Jahren, soll auch in diesem Jahr weihnachtliche Vorfreude beim Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers aufkommen. Und wir sind überglücklich, dass sich bislang schon etliche Standorte gefunden haben, die den Besucher*innen vielfältige Aktionen und Begegnungen inmitten der Adventszeit anbieten möchten. Doch freuen wir uns auch über jeden, der sich als Veranstaltungsort oder Akteur in anderen Höfen gern einbringen möchte. Wer sich hier angesprochen fühlt, bitte an Lydia unter lydia.valdorf@gmx.de wenden.

Jede teilnehmende Location ist für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen selbst verantwortlich. Eine Vorlage für das Hygienekonzept, sowie Aushänge und sonstige Hinweise werden jedem Teilnehmenden gegeben. Veranstaltungen sollten wegen der Infektionsgefahr möglichst im Freien oder in gut durchlüfteten Räumen mit limitierter Besucherzahl stattfinden.


>> Beteiligung an Stolpersteinaktion am Montag, den 9. 11. 2020

Zum Putzen des Stolpersteins von Dr. Seckelsohn in der Dieskaustraße 10 haben wir uns bereits beim Erich-Zeigner e. V. für 17 Uhr am Montag, den 9. 11. angemeldet. Da noch weiterhin Paten für die Aktion gesucht werden, bitten wir unter folgender Website nachzuschauen: https://erich-zeigner-haus-ev.de/neunter-november/


>> Ergebnis des Planungsverfahrens Bauernwinkel mit Schösserhaus und Miekeweg (neben Tauchnitzvilla) vom 8. 10. 2020

Gewinner das Verfahrens ist das Büro Hentsch Architektur, Leipzig. Darauf aufbauend muss nun der neue Bebauungsplan erstellt werden. Das Gutachtergremium gab den Architekten jedoch etliche Hinweise zur Nachbearbeitung. So wie nachfolgend zu sehen, wird es also nicht genau realisiert:





Und zum Schluss noch eine Veranstaltungsempfehlung für Sonntag, den 18. 10. 2020 um 18 Uhr in der Taborkirche:


Der nächste Termin der Bürgerinitiativzusammenkunft ist am Donnerstag, dem 12. 11. 2020, 17.00 Uhr im Café Ella, Hirzelstraße 34, Ecke Klingenstraße.

Wir freuen uns wie immer über eine rege Teilnahme und Unterstützung in all unseren Vorhaben !


Montag, 31. August 2020

Veranstaltungshinweise

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen und das große Schwitzen ist damit hoffentlich vorbei. Nun erwarten uns wieder etliche Veranstaltungen und Aktionen im Stadtteil. Darauf möchten wir gern an dieser Stelle hinweisen:

>> Am 06.09.2020 lädt der Lixer e. V. herzlich zum dritten Teil seiner Reihe "Zschocher Calling" auf dem Martinsplatz ein! Rund um das große Thema WOHNEN wird es an diesem Nachmittag Redebeiträge und Info-Stände von lokalen Initiativen geben. Dabei geht es um Verdrängung, solidarische Nachbarschaft, Selbstermächtigung und andere Themen, die den Besuchern und Gastgebern auf der Seele liegen. Dazu gibt gibt es auch wieder Musik (Kaftan & Die Selbstverteidiger +++ Euskå Kǒre) sowie Speis und Trank! Alle weiteren Infos auf Facebook oder im Trichter.

>> Vom 11. bis 13. September werden Künstlerinnen des Ausstellungsprojekts meanwhile elsewhere für ein Wochenende den Ausstellungssaal der Alten Handelsschule unter dem Titel "Eine letzte Sache noch" bespielen. Künstler*innen sind: Jennifer König, Mio Okido, Susanne Wurlitzer, Jazoo Yang, Ka Yoon. Eröffnung ist am 11. 9. um 18 Uhr. http://arsavanti.blogspot.com

>> Herbstarbeitseinsatz am Samstag, 12. September, ab 8.00 Uhr in der Taborkirche.
Zu diesem Zeitpunkt wird ein wesentlicher Teil der Sanierungsarbeiten an der Südfassade abgeschlossen sein. Am 13. September wird mit der offenen Kirche und Turmbesteigung zum Tag des offenen Denkmals in die Öffentlichkeit getreten. Eine Woche später finden das Erntedankfest und noch eine Woche später zwei Konfirmationsfestgottesdienste mit über 40 Konfirmandinnen und Konfirmanden statt. Deshalb muss zuvor der Dreck vom Bau beseitigt und gründlich sauber gemacht werden. Über eine rege Teilnahme freut sich die Taborkirchgemeinde. Es wird auch ein Frühstück für alle Tatkräftigen geben. https://www.taborkirche.de

>> Vom 18. September bis 2. 10. zeigen Carsten Busse und Kay Brudy Arbeiten unter dem Titel "The Meaning of Life", supported by Galerie Bipolar und Salon-similde. Eröffnung ist am 18. 9. um 19 Uhr. http://arsavanti.blogspot.com

>> Am 20. September ist es wieder soweit. Dann laden Künstlerinnen und Künstler aus sämtlichen Stadtgebieten, wie auch in Kleinzschocher, zwischen 14 und 19 Uhr in ihre Ateliers. Das Atelier vom Wolf und zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der alten Handelsschule werden wieder dabei sein. Mehr Infos unter: www.offene-ateliers.de

>> Taborstammtisch am 24. September um 19 Uhr im Gemeindesaal der Taborkirchgemeinde, Windorfer Str. 45a. Gast wird Herr Herzog sein, der Teile seiner Kindheit und Jugend in Kleinzchsocher der 1930er bis 1950er Jahre erlebt hat.
Zum Vortrag werden historische Bilder und Dokumente gezeigt. Wir freuen uns auf diesen spannenden Zeitzeugen der Geschichte Kleinzschochers. https://www.taborkirche.de

Unser nächstes Treffen der Bürgerinitiative ist am Donnerstag, den 10. September 2020 um 17 Uhr im Café Ella, Hirzelstraße 34 !!
Wir freuen uns, wenn Sie vorbeikommen können. Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Dienstag, 28. Juli 2020

Sommergrüße und Vorschau

Hiermit verabschieden wir uns mit den besten Wünschen in die Sommerpause. Wir treffen uns daher erst wieder am Donnerstag, den 10. September 2020 um 17 Uhr im Café Ella, Hirzelstraße 34 !!

Bleiben Sie gesund und glücklich wie dieses Hühnchen : )

Dienstag, 14. Juli 2020

Großes Dankeschön für gelungenes Bürgerfest Kleinzschocher 2020

Hiermit sei allen ganz herzlich zum Gelingen unseres mittlerweile 6. Bürgerfestes in Kleinzschocher gedankt. Nach anfänglichen Unsicherheiten konnten wir durch eine Vielzahl von Akteuren, Helfern und Besuchern zusammen einen entspannten, unterhaltsamen und anregenden Sonntagnachmittag verbringen.
Durchweg war abwechslungsreiche Musik zu hören, welche vom Kulturamt der Stadt Leipzig zum größten Teil finanziert werden konnte, das Kuchenbuffet und die Thüringer Bratwürstchen sorgten für das leibliche Wohl und viele Bürgerinnen und Bürger aus Kleinzschocher und Umgebung bereicherten mit ihren Ständen das Fest. Großer Andrang herrschte wieder bei den außergewöhnlichen Turmführungen sowie beim legendären Papiertheater ZSCHO.
Wir hoffen, die geplante Führung über die Radrennbahn nächstes Jahr nachholen zu können, da dieses Jahr die Corona-Verordnung uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.
Bleiben Sie gesund und uns weiterhin wohl gesonnen.

Ihr Team der Bürgerinitiative Kleinzschocher

---

Einige Impressionen vom Fest:

Auftakt und Begrüßung zum Fest
mit dem Posaunenchor der Taborkirche
und Herrn Kirchhof
Anstehen nach Kuchen
Andreas Leipold von der Gitarrenschule Leipzig
mit seinen Tänzerinnen
Wolf Dieter Trümpler und Susanne Sämann mit dem
Papiertheater ZSCHO
Herr Fischer an der Drehorgel
Die Band HERJE MINE
Mit Abstand warten am Würstchenstand
Mit Abstand sitzen beim Konzert des Sächsischen
Blechbläserquintetts

Und mit Anstand applaudiert : )

Planungen für Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers am 13. 12. 2020 + Stolperstein putzen am 9. 11. 2020 + Ergebnis Planungsverfahren + Konzert Ensemble Felix am 18. 10. 2020

>> Der Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers ist für den 13. 12. 2020 von 14 bis 18 Uhr geplant. Wie in den beiden letzten Jahren,...