Bürgerfest und Kultursommer Kleinzschocher

Wir feiern am 9. Juni 2024 nun schon unser 10. Bürgerfest und freuen uns wieder über viele Leute aus nah und fern. 

Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil und Umgebung werden auch diesmal sowohl für das kulturelle Programm sorgen, als auch für kulinarische Genüsse. Flohmarktstände bieten seltene Raritäten oder das eine oder andere gute Stück zum feilschen an. Das beliebte Papiertheater ZSCHO war von Anfang an dabei und wird auch dieses Jahr wieder mit einem Stück für Groß und Klein aufwarten. Auch Andreas Leipold von der Gitarrenschule Leipzig wird erneut mit seiner Musik gleich zu Beginn für die richtige Stimmung zu sorgen. Der HGB-Chor singt Sommerlieder und wird auch Gelegenheit zum Mitsingen bieten. Wer es eher in den Beinen als mit den Stimmlippen hat, kann zu den begehrten Kirchturmbesteigungen kommen oder sich ein Tischtennismatch liefern. Und als Schlussakt haben wir die Band Lipsi Tight gewinnen können mir wunderbarer Musik zum Tanzen. 

Kuchen am Nachmittag und Thüringer Würste zum Abend sorgen für das leibliche Wohl.


Programm zum 9. 6. 2024, 14-19 Uhr:

14-15 Uhr         Andreas Leipold/ Gitarrenschule Leipzig 

14-16:30 Uhr   Sport- und Freizeittischtennis, Leutzscher Füchse

14:30 & 15:30 Uhr Papiertheater ZSCHO spielt König Drosselbart

15 & 16 Uhr         Märchen mit Puppenspiel von Johann Raphael Boehncke

15, 16, 17 Uhr Turmbesteigungen

16-17 Uhr     HGB-Chor singt Sommerlieder

17-19 Uhr         Band Lipsi Tight


ab 14 Uhr Kuchenbuffet, Flohmarktstände, Bastelstände, Mitmachangebote, Kinderschminken u.v.m.


Ort: Pfarrgarten der Taborkirche, Windorfer Str. 45A, 04229 Leipzig

Kontakt: info@biklz.de // 0341 2123877


Das Bürgerfest findet im Rahmen des Kultursommers Kleinzschocher statt und wird vom Kulturamt Leipzig unterstützt. 


Papiertheater ZSCHO 2022


Mit dem Bürgerfest beginnt auch der Kultursommer, der am 30. 8., dem Uraufführungsdatum der Bauernkanate Johann Sebastian Bachs, durch feierliche Musik vom Duo Fehse samt Weinverkostung in der Taborkirche endet.


Wie die letzten drei Jahre, gibt es auch in diesem Jahr über den Sommer bis zum Uraufführungsdatum der Bauernkantate von J.S. Bach im Rittergut Kleinzschocher am 30. 8. wieder ein vielfältiges Angebot in Kleinzschocher, welches aus traditionell bestehenden als auch aus neuen Events besteht und hiermit beworben werden soll. 

Dieses reicht vom Singen im Volkspark, Vorträgen, Führungen und Ausstellungen bis hin zum 20. Kindernachtrennen und anderen Sportevents. 


Programm-Auszug:


- So 09.06. 18 Uhr uniSono Sommerkonzert, ARS AVANTI Kunstraum, Alte Handelsschule, Gießerstraße. 57

- Di 11.06., 09.00 Uhr gemeinsames Singen im Volkspark - eingeladen von der Gruppe TeilWeise

- Fr 14.06., ab 18.00 Uhr "Nacht der Chöre" in der Taborkirche

- So 16.06., 16 Uhr Lichtbildvortrag von Thomas Bauz 

"Albert Hennig - von der Fotografie über die Zeichnung zum Holzschnitt"

- Mo 24.06., 17.00 Uhr Johannesandacht mit Bläserchor auf dem Friedhof Kleinzschocher

- Mo 24.06., 18.30 Uhr geselliges Beisammensein mit Bratwurst und Getränken im Pfarrgarten von Tabor

- Fr 05.07., 19 Uhr Vernissage der Kunstausstellung CAVE mit 32 nationalen und internationalen Künstlern

ARS AVANTI Kunstraum, Alte Handelsschule, Gießerstraße. 57

- Sa  20. 7., 15-18 Uhr Finissage der Ausstellung CAVE

- Di 23.07., 09.00 Uhr gemeinsames Singen im Volkspark - eingeladen von der Gruppe TeilWeise

- Fr 02.08., 17 Uhr 20. Kindernachtrennen, Radrennbahn 

- Di 06.08., 09.00 Uhr gemeinsames Singen im Volkspark - eingeladen von der Gruppe TeilWeise

- Fr 09.08., 19 Uhr Vernissage der Ausstellung Fragmente – Rauminstallation von Zaida Guerrero Casado, ARS AVANTI Kunstraum, Alte Handelsschule, Gießerstraße. 57

- Fr 30.08., 19.00 Uhr Konzert für Trompete (Toni Fehse) und Orgel (Jonas Wilfert)


Das gesamte Programm ist ab Anfang Juni zu finden unter: https://kleinzschocher-leipzig.de/terminplan-kultursommer-2024





Rundgang mit dem Oberbürgermeister Burkhard Jung, Infoveranstatung zur Sanierung der Dieskaustraße und weitere Infos

Am Donnerstag, den 18. April lädt unser OBM zum Stadtteilrundgang von 16:30 bis 18:30 ein. Los geht es an der Radrennbahn. Alle Stationen auf einem Blick:

Start: Radrennbahn, Windorfer Str. 63

Besichtigung und Vorstellung der laufenden Sanierungsmaßnahmen

Station: Rittergut Kleinzschocher/ Schösserhaus, Windorfer Straße/Kantatenweg

aktueller Stand Sanierung Schösserhaus zum Nachbarschaftstreff Kleinzschocher

aktueller Stand Änderung des Bebauungsplans Gut Kleinzschocher

Station: Martinsplatz, Dieskaustraße und Schwartzeplatz, Schwartzestraße

Wichtige Aufenthaltsbereiche für den Ortsteil – Nutzungen und Probleme

Station: Schule am Grünen Gleis (Grundschule), Baumannstr. 1

Thema Verkehrsorganisation: Hol- und Bringverkehr vor der Grundschule

Straßenbaumaßnahme Dieskaustraße: Fragen zu Umleitungsverkehr, sicherer Schulweg u.a.






Rückblick auf die Infoveranstatung zur Sanierung der Dieskaustraße


Am Dienstag, den 16. April hat die Stadt Leipzig und die L-Gruppe eine Informationsveranstaltung zur Sanierung der Dieskaustraße zwischen Adler und Kulkwitzer Straße in der Schule am grünen Gleis durchgeführt. Die vollbesetzte Aula mit rund 140 Stühlen und über 300 Onlinezuschaltungen zeugen von einem großen Interesse. Alle Informationen zu den Baumaßnahmen sind hier zu finden: 
Bei Fragen wird gebeten, sich unter folgender Mailadresse zu melden: dieskaustrasse@leipzig.de
Gleichzeitig soll auch im Baustellenbereich ein Briefkasten für all jene zur Verfügung stehen, die keine elektronischen Medien nutzen. Zudem kann man sich auch telefonisch über das Bürgertelefon an die Verantwortlichen wenden: 0341 115

Eine freudige Nachricht sei noch vermerk: Die einzigen drei Bäume im Bauabschnitt vor dem Gelände der Alten Handelsschule werden nicht wie geplant gefällt, sondern werden noch um eine verloren gegangene Baumscheibe ergänzt. Somit bleiben zumindest in diesem Bereich die über 170 Jahre alten Bäume bestehen, was nicht ohne unseren vorherigen Einspruch nun garantiert wurde. Wir hoffen auf eine behutsame Sanierung für alle !






 Veranstaltungstipps


• Am Dienstag, den 23. April feiern die Leutzscher Füchse die Einweihung ihrer neuen Tischtennishalle, dem alten Kino, in der Dieskaustraße 79. Los geht es um 15 Uhr mit einer öffentlichen Besichtigung der Halle und Tischtennisspiel. Bitte Dresscode "Smart Casual" samt Turnschuhen mit heller Sohle beachten, dann kann man gleich mitspielen ; )


• Noch bis zum 27. 4. ist im Kunstraum des ars avanti e.V. in der Alten Handelsschule die Ausstellung BEIFANG mit jüngsten Arbeiten von 15 Künstlerinnen und Künstlern aus den Theaterwerkstätten Leipzigs zu sehen. Geöffnet ist immer freitags und samstags von 15 bis 18 Uhr und auf Nachfrage. Am 27. 4. endet die Ausstellung in Anwesenheit der Künstlerinnen und Künstler mit einer Vernissage von 15 bis 18 Uhr. Kommt vorbei, es lohnt sich.


• Am 28.04.2024, 17.00 Uhr findet in der Hofkultur West, Windorfer Str. 44 ein Pipo Miller - Konzert statt. Das Berliner Duo verbindet Jazz und Weltmusik zu einer Klangreise zwischen Westeuropa und Brasilien. Dabei weiten sie die Grenzen musikalischer Stile und Epochen und erschaffen so virtuose Klangwelten. Hört sich spannend an !
Pier Paolo Bertoli - Akkordeon, Gesang, Komposition
Lutz Wolf - Flügelhorn, Gesang, Komposition


Und hier schon mal ein Ausblick auf den Wonnemonat Mai:

• Am 3. 5. eröffnet die Ausstellung "con.tain" im Kunstraum des ars avanti e.V. der Alte Handelsschule.
Sie stellt die Wiederverwendung von „Abfall“, den Prozess des Findens und Transformierens von Zurückgelassenem in den Fokus. Objekte verschiedener Art werden gesammelt, kategorisiert, umgewandelt und in Form von Fotografie, Malerei, Collage, Drucktechnik sowie Installation in neue inhaltliche und formale Kontexte gesetzt. Alan Biehlig, Nele Hendrikje Sandner, Katharina Schreiter, Teresa Szepes und Clara Pötsch zeigen fünf künstlerische Positionen, die sich neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit mit Inhalten wie Diversität, Identität, Mythen, Körper und Organismen beschäftigen. Dabei hinterfragen sie das Wesen der Dinge, ihren Inhalt sowie ihre Funktion und eröffnen neue Denkräume.

Vernissage: 3. 5. 2024, 19 Uhr mit Musik von „Garten Eden Parkverbot“
Artist Talk: 16. 5. 18 Uhr mit Musik von Gabriel Würfel
Finissage: 18. 5. 2024, 15-18 Uhr
Öffnungszeiten: Mo - Do  9-12 Uhr, Fr + Sa 15-18 Uhr und auf Nachfrage




• Schon einen Tag später finden gleich zwei Events statt. 
Das 4. Nachbarschaftsfrühstück des Veranstalters Projekt Raum Kirche ist unbedingt zu empfehlen auch für Familien !



• Und von 10 bis 22 Uhr feiert der Verein Krumm und Schief e.V. seine erste Ausstellung in der Panitzstraße 2, ehem. Galerie Irrgang. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die neue Nachbarschaft !!



Wir wünschen einen wunderschönen Frühling !!!!!!!!!!!

Frohe Ostern und Konzerttipp zu Karfreitag

Wir wünschen allen frohe Ostertage und möchten Sie/ Euch ganz herzlich zur Johannespassion am Karfreitag um 15 Uhr einladen. Diese Passion von Johann Sebsatian Bach feiert dieses Jahr übrigens den 300. Jahrestag und gehört auch in Kleinzschocher zum festen Bestandteil der Ausfführungspraxis durch die Taborkantorei. Eine wunderbare Einstimmung für die Festtage !!







Dank an alle fleißigen Frühjahrsputzer

Hiermit möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, die trotz teilweise strömenden Regens beim Frühjahrsputz dabei waren. Insgesamt waren wir immerhin 9 Leute. Ganz lieben Dank auch auch an das  Foodsharing-Team für die genussvolle Kräftigung. Ihr seid alle einfach spitze !!






Frühjahrsputz am 23. März 2024 von 10 bis ca. 12 Uhr und Veranstaltungs-Tipps

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner aus und um Kleinzschocher,

hiermit möchten wir Sie einladen, sich am Frühjahrsputz in Kleinzschocher zu beteiligen. Viele Wege, Plätze und Brachen sind wieder im erbärmlichen Zustand. Hier muss eine Grundreinigung her, die mit Hinweistafeln gegen erneute Verschmutzung hoffentlich anhält. 

Wir treffen uns wieder am Eingang der Schlippe an der Brache zur Dieskaustraße zwischen Bestattungsinstitut Ananke und ehem. Körner-Apotheke wo jetzt die neuen gelben Postboxen stehen.

Alle grünen Müllsäcke werden wir auch dort zur Abholung für die Stadt bereitstellen.

Beginn ist 10 Uhr. Gegen 12 Uhr wollen wir uns bei Snacks und Getränken erholen, gegenseitig kennenlernen und austauschen.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid !!

Plakat/Flyer zum Ausdrucken oder Weiterleiten:





Veranstaltungs-Tipps für diese Woche in Kleinzschocher:


• Am Samstag, den 16. März lädt um 16 Uhr der Kunstverein Ars Avanti zum Künstleringespräch mit Mirette Bakir ein. Hier wird sie vor allem zur Frage der Verschleierung im Islam Stellung beziehen. Noch bis zum 24. März ist diese horizonterweiternde Ausstellung zu sehen.
Nähere Infos dazu unter www.arsavanti.de


© Mirette Bakir: Schleier, 2024

• Noch bis zum 28. März ist die beeindruckende Ausstellung POINT OF NO RETURN mit Malerei von Christiane und Leonhard Wachter in der Galerie Irrgang zu erleben. Leider ist der Titel auch auf die Entscheidung zu beziehen, dass mit dieser Ausstellung die letzte der Galerie Irrgang hier in Leipzig stattfindet. Ein Grund mehr, die Ausstellung auf keinen Fall zu verpassen. 
Weitere Infos unter: https://galerie-irrgang.com/


© Christiane Wachter


Kulturtipps

Liebe Leute aus und um Kleinzschocher,

gern wollen wir hiermit ein paar kulturelle Empfehlungen in Kleinzschocher für diese Wochen geben:

• Galerie IRRGANG Panitzstraße 2: RUNDGANGSAUKTION der HGB 
Vernisage am 9.2.2024 ab 18 Uhr
Auktion am 24.2.2024 um 14 Uhr
Im Rahmen des jährlichen Rundgangs der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig werden vom 9.2.2024 an für zwei Wochen 33 ausgewählte Werke von 18 Studierenden in der Galerie präsentiert. Die Versteigerung der Kunstwerke findet am 24.2.2024 ab 14 Uhr statt. Den Auktionskatalog können Sie bereits jetzt auf der Website https://www.flanelsago.de/ einsehen. Dort besteht auch die Möglichkeit, Vorgebote abzugeben und sich für eine persönliche Teilnahme an der Auktion zu registrieren.





• Alte Handelsschule Gießerstraße 75: Kunstausstellung LUPFURDUM mit Malerei, Grafik und Objekt von Andreana Dobreva, Gero Grundmann, Marc Dettmann, Adrian Wald, Friederike Jokisch, Tom Schulhauser, Michele Melillo, Carolin Cosima Oel, Uta Reinhardt, Analia Martinez, Vincent Kern, Felix Waldherr, Jan Hashagen, Matthias Dornfeld und Robert Rudigier
Hier geht es um einen Ort, der bei Claudius Ptolemäus um 150 n. Chr. im Atlas Geographia erwähnt und heute im Raum Leipzig-Dresden vermutet wird.
Laufzeit: 26.01.-10.02.2024
Öffnungszeiten: Mo - Do  9-12 Uhr, Fr + Sa 15-18 Uhr und auf Nachfrage
Info/ Kontakt: www.arsavanti.de / info@arsavanti.de





• Gemeindesaal der Taborkirche: Winterkonzert mit Gabriele Lamotte (Sopran) und Karl-Heinz Müller (Klavier) Samstag, den 10. Februar, 17 Uhr: 




Wir wünschen Ihnen/Euch eine schöne Woche !!

Rückblick: Advent in den Höfen Kleinzschochers

Ganz herzlichen Dank allen, die zum gelingen des mittlerweile 5. Advents in den Höfen beigetragen haben. Allen voran den beteiligten Personen und Initiativen in den jeweiligen Höfen, den Besucherinnen und Besuchern, dem Organisationsteam und der Stadt Leipzig, die uns wieder unterstützt hat.

Wir freuen uns sehr über dieses gut angenommene Fest und natürlich auf die 6. Ausgabe im Jahr 2024 !!

Anbei einige Eindrücke:







Bürgerfest und Kultursommer Kleinzschocher

Wir feiern am 9. Juni 2024 nun schon unser 10. Bürgerfest und freuen uns wieder über viele Leute aus nah und fern.  Bürgerinnen und Bürger a...