Sommer- und Bürgerfest Kleinzschocher

Mit fallender Inzidenz und steigenden Temperaturen planen wir nun das Bürgerfest Kleinzschocher im Rahmen eines kleinen aber feinen Sommerfestes im Hof der Alten Handelsschule, Gießerstraße 75. 

Bereits am Donnerstag laden wir zu einer Ausstellung in der Aula der Alten Handelsschule ein, in der erstmals seit 17 Jahren wieder Teile eines Wandbildes vom Leipziger Malerei Günter Richter gezeigt werden, welches über 28 Jahre den Eingang der Alfred-Schmidt-Sas-Oberschule, der heutigen Fritz-Gietzelt-Schule, schmückte. 

Inhaltlich bezog sich das völlig unpolitisch erscheinende Industrieemaille-Wandbild von knapp 100 Quadratmetern auf das Thema der Jugend und ihrer Verbundenheit in der Welt. Hieran anknüpfend greift die um drei Generationen jüngere Künstlerin Esperanza Vazquez aus Durango (Mexiko) in ihrer Malerei hingegen die Sorgen der heutigen Jugend über den zunehmenden Raubbau an der Natur auf. So treffen sich durch die inhaltliche Fokussierung zwei völlig unterschiedliche Werke in Zeit und Raum und fordern zur Auseinandersetzung über den Umgang mit Kultur und Natur heraus.

Um 21 Uhr erwarten dann die Besucher*innen fantastische Klänge zwischen Träumen und Wachzustand der Violinistin Izabela Kałduńska mit ihrem Soloprogramm The New Solarism

Am Freitag entführt die Papiertheater-Spielerin Franziska Barich in die Welt der Märchen mit dem Stück "Der Fischer und seine Frau" ab 17 Uhr. Nach einem Würstchen vom Grill freuen wir uns dann um 20 Uhr auf eine Lesung von Henner Kotte aus seinem jüngsten Roman "Die dreizehn Leben des Richard von Rohde"

Am Sonntag eröffnen wir bereits zum 7. Mal das Bürgerfest in Kleinzschocher mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet erstmals im Hof der Alten Handelsschule. Andreas Leipold von der Gitarrenschule Leipzig wird wieder mit Gesang und Gitarre die Gäste wunderbar unterhalten, das Papiertheater ZSCHO kleine und große Besucher*innen begeistern und die zwei jugendlichen Zauberer Fabian Fabelhaft und Lukas Lukullus das Publikum zum Staunen bringen. Musikalisch zugesagt haben bereits die Balkan-Band Herje Mine worüber wir uns schon jetzt riesig freuen und das Tango-Orchester lässt zum Abschluss die Tanzbeine schwingen. Kinder kommen bei Basteleien zum Thema Bienen auf ihre Kosten, die ganze Familie dann bei echten Thüringer Würstchen und Kaltgetränken : )

Das gesamte Programm (vorläufig) auf einem Blick:

15. 7. 2021, 19 Uhr: Vernissage SURFACED – HUMAN BEING – 

                    Günter Richter // Esperanza Vazquez

                   21 Uhr: Solokonzert: Izabela Kałduńska The New Solarism

16. 7. 2021, 17 Uhr: "Der Fischer und seine Frau" Papiertheater von 

                    Franziska Barich

                   17:30 Uhr: Würstchen vom Grill

                    20 Uhr: "Die dreizehn Leben des Richard Rohde" 

                    Lesung mit Henner Kotte 

18. 7. 2021, 14 Uhr: Kuchenbuffet, Flohmarkt und Info- und Bastelstände

                    14:30 Uhr: Musikprogramm mit Andreas Leipold 

                    (Gitarrenschule Leipzig)

                    15 / 16 Uhr Papiertheater ZSCHO mit Rumpelstilzchen

                    ab 16:15 Uhr: Echte Thüringer Würstchen vom Grill

                    16:30 Uhr Musik von Herje Mine

                    17 Uhr Zauberer Fabian Fabelhaft und Lukas Lukullus

                    18 Uhr Tango-Orchester

Zum Bürgerfest am Sonntag sollen auch Flohmarktstände das bunte Treiben bereichern. Gegen eine Kuchenspende stehen jedem Teilnehmer 2 laufende Meter zur Verfügung. Bitte nur Privatverkauf. Zur Platzorganisation bitte melden unter: b.roehner@arsavanti.de

Wir freuen uns auf ein fantastisches und ereignisreiches Sommer- und Bürgerfest mit Euch/ Ihnen in Kleinzschocher !!


© ZSCHO Wolf Dieter Trümpler
© Herje Mine

Vorbereitungen zum 7. BÜRGERFEST KLEINZSCHOCHER – 18. 7. 2021 + Führungen durch den Volkspark – 29. 5. und 30. 5. 2021

Am Sonntag, den  18. Juli 2021 findet zum 7. Mal das Bürgerfest zwischen 14 und 19 Uhr statt. Diesmal zieht das Fest in den Hof der Alten Handelsschule im Rahmen eines 4-tägigen Kunstfestes. Weitere Infos dazu in Kürze.

Anlässlich des Leipzig-liest-extra-Festivals gibt es auch zwei Lesungen in Kleinzschocher !!
Frau Tienelt und Frau Otto begleiten die Besucher*innen durch den Volkspark und lassen sie durch Geschichten und Geschichte völlig Neues entdecken. Seien Sie auch dabei. Anmeldungn unter: otto@stempel-druck.de

150. Geburtstag von Käthe Duncker – Namensgeberin der Kommunalen (Kaufmännischen) Beruffsschule I von 1981-92 – der heutigen Alte Handelsschule

Am 23. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag Käthe Dunckers zum 150. Mal. Aus diesem Anlass sei vor allem ihr unermüdlicher Einsatz für die Rechte der Frauen und Kinder der Arbeiterschaft gewürdigt, für die sie sich als Pädagogin und Publizistin Zeit ihres Lebens eingesetzt hat. Mit Leipzig verband sie vor allem ihre frühe Zeit mit ihrem Mann Herrmann Duncker, der wie sie gegen den Antifaschismus und für die Arbeiterbildung kämpfte. 

Schulschild KBS I „Käthe Duncker“ 1987
Weitere Informationen unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Käte_Duncker

Dank an alle fleißigen Helfer zum Frühjahrsputz

Hiermit möchten wir uns ganz herzlich bei allen großen und kleinen Helfern bedanken, die zum jährlichen Frühjahrsputz in Kleinzschocher dem Müll kräftig auf die Pelle rückten. Bei herrlichem Putzwetter haben wir etliche Brachen, Straßen und die Schlippe zwischen Dieskau- und Windorfer Straße säubern können und hoffen natürlich, dass es auch eine Weile so bleibt. 

Hier unser Ergebnis:

Der Metallschrott ist schon weg ; )

Diesmal waren auch etliche Leute von und über der Initiative Cleanup Leipzig dabei gewesen, welche Leute in Kleinzschocher zur Organisation mehrerer Putzaktionen im Jahr suchen. Wer sich hier gern engagieren möchte, bitte direkt an info@cleanupleipzig.de wenden. (Siehe Flyer)


Wir freuen uns jedenfalls riesig über die Zusammenarbeit. Und vielleicht beginnt ja schon bald die nächste gemeinsame Aktion in diesem Jahr ...

Frühjahrsputz Kleinzschocher

Herzliche Einladung zum Frühjahrsputz Kleinzschocher am Samstag, den 24. 4. 2021 von 10 bis ca. 12 Uhr !!

Trotz Covid 19 ist es erlaubt, in Kleinstgruppen auszuschwärmen und zumindest punktuell unser Viertel vom Müll zu befreien. Da letztes Jahr der Frühjahrsputz wegen der Coronaschutzverordnung ausfallen musste, benötigt vor allem die Schlippe zwischen Windorfer und Dieskaustraße wieder einen Generalputz. Umliegende Straßenzüge werden gleich mit in Angriff genommen. Dafür brauchen wir wieder viele helfende Hände, weshalb wir uns über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Wir treffen uns zur Ausgabe der Müllsäcke (20 Stück), Greifer (ca. 10 Stück) und Handschuhe (ca. 10 Stück) um 10 Uhr im Hof der Alten Handelsschule, Gießerstraße 75. Wer selber Greifer und Handschuhe hat, bitte mitbringen. Auch Schubkarren und Schippen, falls vorhanden für die Schlippe, wären großartig.

Für Ihr bürgerschaftlichen Engagement bedankt sich im Vorfeld die Bürgerinitiative Kleinzschocher !!

Flyermotiv gern zum verbreiten : )






Frühlingserwachen + Veranstaltungstipps

Mit den ersten Schneeglöckchen und Bärlauchspitzen freuen wir uns über die wärmeren und längeren Tage. Beim Spaziergang durch den Volkspark finden wir wieder Kraft für Neues. Und natürlich wollen wir auch gleich auf einige Veranstaltungen in Kleinzschocher aufmerksam machen.

So findet bis zum 31. März das Frühlingserwachen im Kräuterladen in der Windorfer Str. 44 statt. Außer Sonntags können dort zwischen 14 und 18 Uhr neben köstlichen Tees und Gewürzen auch regionale Kleinigkeiten für das Osterfest erworben werden. Weitere Infos unter https://www.facebook.com/Kräuterladen-Leipzig-725548770823119/

Und auch das Kunstquartier Alte Handelsschule in der Gießerstraße 75 lädt Besucher*innen nach vorheriger Absprache unter info@arsavanti.de zum Ausstellungsbesuch ein. Noch bis zum Samstag, den 20. März ist dort die Ausstellung JOYRIDE von Anne Kroll und Lydia Thomas zu sehen. Am Samstag endet diese recht üppige Show mit einer Soft-Finissage ab 19 Uhr. Weitere Infos unter www.arsavanti.de

Bitte Beachten Sie bei allen Veranstaltungen die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln, lieben Dank !!



Hier tut sich was am Schösserhaus 

Winterimpressionen und Frühjahrsvorfreude

 Liebe Zchochersche,

da der Lockdown noch nicht aufgehoben und alles weiterhin im Unklaren ist, bleibt nur der Blick auf die wunderschöne Schneelandschaft und die Hoffnung, dass wir bald aktiv werden können. Denn mit dem Schnee von gestern folgt die stadtweite Frühjahrsutzaktion, an der wir uns wenn möglich gern wieder beteiligen. Noch ist nichts dazu vom Management der Stadt zu erfahren. Aber sobald wir ein "go" bekommen, werden wir an dieser Stelle ordentlich die Werbetrommel für eine rege Beteiligung rühren ; )

Unter großem Vorbehalt treffen wir uns wieder am 11. März, um 17 Uhr im Café Ella, Hierzelstraße 34.

Bleiben Sie gesund und hoffnungsvoll !!



Sommer- und Bürgerfest Kleinzschocher

Mit fallender Inzidenz und steigenden Temperaturen planen wir nun das Bürgerfest Kleinzschocher im Rahmen eines kleinen aber feinen Sommerfe...